Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Gottesdienstzeiten:
Sonntags 9:30 Uhr

Aktuell:


Als Gemeinde haben wir Verantwortung füreinander und eine Vorbildfunktion.
Das hat Konsequenzen für uns als Gemeinden und unsere Gottesdienste.

Ab sofort werden die Gottesdienste abgesagt.

 


Unseren Pastor Rainer Zimmerschitt können Sie natürlich weiterhin telefonisch und per email (pastor@emk-schwaebisch-gmuend.de) erreichen.

Links

Anmerkung: Mit Anklicken der Links verlassen Sie das Angebot der EmK Schwäbisch Gmünd. Für die Inhalte der verlinkten Webseiten sowie deren Datenverwaltung ist die EmK Schwäbisch Gmünd nicht verantwortlich

Die Website unsere Schwestergemeinde in Aalen

http://www.emk-aalen.de

Termine:

Diese Termine solltet Ihr / sollten Sie im Blick haben:
Achtung: Es finden nur die aufgeführten Termine statt (Stand 17.12.2020)
Änderungen aufgrund der aktuellen Lage  vorbehalten
 
 
Bitte beachten: Keine Gottesdienste am
17. /24./31. Januar !


 

Aktuelles:
SARS CoV-2 / Coronavirus: Aktuelle Informationen

Manche hatten es schon kommen gesehen – die Inzidenzwerte gingen in die Höhe.

Seit Anfang der Woche ist es sicher: Der Ökumenische Gottesdienst auf dem Greutplatz in Aalen wurde abgesagt.
Auch unsere Superintendenten haben beraten. Sie werden es sich bei all dem nicht leicht gemacht haben. Ziel ist es, auch bei uns die Kontakte so gering wie möglich zu halten.
Als Gemeinde haben wir Verantwortung füreinander und eine Vorbildfunktion.
Das hat Konsequenzen für uns als Gemeinden und unsere Gottesdienste.

 

 


Am 21.03.2020 hat unser Bischof Harald Rückert auf der Internetseite www.emk.de ein „Wort des Bischofs zur aktuellen Lage“ geschickt.

Ich finde es sowohl tröstend als auch ermutigend.

Die Frage „Wozu sind wir da?“ finde ich spannend? Was denken Sie / was denkt Ihr dazu?

 https://www.emk.de/meldungen-2020/wozu-sind-wir-da/

Video: https://www.youtube.com/watch?v=nLliGJ9qwNM&feature=youtu.be

Als Text:https://www.emk.de/fileadmin/meldungen/2020/200321-Anlage1-Text_der_Botschaft.pdf

Anmerkung: Mit Anklicken der Links verlassen Sie das Angebot der EmK Schwäbisch Gmünd. Für die Inhalte der verlinkten Webseiten sowie deren Datenverwaltung ist die EmK Schwäbisch Gmünd nicht verantwortlich

Wir möchten betonen:
Wichtig sind die Vorsorge für sich selbst und die Rücksicht auf andere.  
Das heißt:
Grundlegend ist es sich selbst zu schützen und Vorkehrungen zu treffen, dass nicht andere – besonders die der sog. „Risikogruppen“ (ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen) – gefährdet werden.

Als Gemeinde begleiten wir alle, die unmittelbar oder mittelbar durch den Virusinfekt betroffen sind. Lasst uns an sie in unseren Fürbitten denken, wir wollen sie anrufen, den Kontakt aufrecht erhalten und ermutigen und vielleicht den einen oder anderen Botengang oder Einkauf für sie übernehmen.

 

Unser Pastor Rainer Zimmerschitt ist weiterhin im Dienst und natürlich auch per Telefon oder Email erreichbar.

Auszug aus einem Rundbrief der Superintendenten zur aktuellen Lage:

„Im Moment sollen nach Absprache der Ministerpräsidenten (außer in Sachsen und Berlin) keine Gottesdienste stattfinden. Gleichzeitig wird immer deutlicher, dass ab Mai wieder Gottesdienste erlaubt werden sollen. Noch ist uns nicht bekannt, welche Auflagen an Gottesdienste gemacht werden.

Sobald wir mehr wissen (4. Mai), werden wir das für die EmK beraten und Euch entsprechende Empfehlungen unterbreiten. Bitte stellt Euch aber darauf ein, dass die Gottesdienste starken Einschränkungen unterliegen werden. Wir werden miteinander überlegen müssen, wie und ob wir unter diesen Rahmenbedingungen Gottesdienste feiern können, die unserer methodistischen Identität entsprechen. Dabei sollten wir auch im Blick behalten, dass unser kirchliches Leben viel mehr bedeutet, als „nur“ Gottesdienste zu feiern.“